13.01.2020

Veränderung in der Geschäftsführung von FunderMax zur Jahresmitte 2020

Wien/St. Veit a. d. Glan, 13.1.2020 – Zur Jahresmitte kommt es zu einer Veränderung in der Geschäftsführung von FunderMax. Rene Haberl, langjähriger Geschäftsführer von FunderMax, hat sich dazu entschlossen neue berufliche Wege zu gehen und das Unternehmen zum 31. Juli 2020 zu verlassen. Bis zu seinem Ausscheiden werden Rene Haberl und Gernot Schöbitz weiterhin gemeinsam für die Geschäftsführung von FunderMax verantwortlich sein.

Dr. Erlfried Taurer, CEO der Constantia Industries AG: „Wir bedanken uns bei Rene Haberl für seinen großen Einsatz für die FunderMax-Gruppe, welche während seiner Zeit in der Geschäftsführung stark gewachsen ist und sich hervorragend entwickelt hat. Für seine neuen beruflichen Herausforderungen als Mitglied des Vorstandes der Treibacher Industries AG wünschen wir ihm schon jetzt das Allerbeste und viel Erfolg.“ Die Suche nach einem Nachfolger für Rene Haberl wurde bereits eingeleitet. Die lange Vorlaufzeit bis zu seinem Ausscheiden ermöglicht eine strukturierte Übergabe.