Passivhaus Eisenstraße

Passivhaus Eisenstraße

 © Auftragsfoto.at/Stefan Sappert

Steckbrief

Projekt Passivhaus Eisenstraße
Land Österreich
Ort 3270 Scheibbs
Adresse Neubruck 1
Fotocredit © Auftragsfoto.at/Stefan Sappert
Architekt Holzbau Strigl GmbH
Verarbeiter Holzbau Strigl GmbH


Produkte Max Compact Exterior | F-Qualität
Oberflächen NT
Dekore 0027 Prado Agate Grey

Unterkonstruktion Holz
Montageart Geklebt

Wohnraum schaffen mit geringem Energie- und Betriebsaufwand



In der Formensprache nimmt das Passivhaus Eisenstraße Bezug auf regionstypische Bauformen entlang der Eisenstraße: Satteldach, viel Licht spendende Fenster, klare, schlichte Linien. In dieser Hülle verbirgt sich ein zeitgemäßer Kubusbau mit einer barrierefreien Zugangsrampe, verschiebbarem Sonnenschutz, einem großzügigen Terrassenbereich und einer Wohnfläche von rund 150 Quadratmetern.

Überspannt sind die beiden Quader mit einem beeindruckenden Stahlrahmen, der die Brücke zum Standort Neubruck und zur Region schlägt.

Die in Lunz am See (Pfaffenschlag) angesiedelte Firma Holzbau Strigl hat mehr als 100 Wohnhäuser in Passivhaustechnologie errichtet. Mit einem 5-köpfigen Planungsteam und rund 25 Handwerkern setzt das Team mittlerweile 25 bis 30 Bauprojekte im Jahr um. Längst auch über die Mostviertler Grenzen hinaus und in vielen Varianten und Fertigungsgraden.

Max Compact Exterior | F-Qualität

mehr über das Produkt

NT

mehr über die Oberfläche

0027

Prado Agate Grey

mehr über das Dekor