MUK

MUK

Durch die natürliche Erscheinung des Dekors fügt sich der Baukörper harmonisch in die Umgebung ein.

Steckbrief

Projekt muk
Land Österreich
Ort 5760 Saalfelden
Adresse Erlenweg 1
Architekt Arch. DI Andreas Hörl / Arch. DI Robert Reichkendler | mahore architekten
Verarbeiter Manfred Hirschbichler Zimmerei und Treppenbau Ges. m. b. H.
Bauherr Manuela & Koen Vlaeyen


Produkte Max Compact Exterior | F-Qualität
Oberflächen NT
Dekore AUTN Authentic Natura

Unterkonstruktion Holz
Montageart Geschraubt


"muk” verbindet die Anforderungen eines Wohnhauses und einer Praxis für Osteopathie und Physiotherapie in einem Gebäudekonzept. Das Bedürfnis nach Privatsphäre für den Wohnteil steht im Dialog zur Öffentlichkeit der Praxisräumlichkeiten mit interner Anforderung an Diskretion. Zwei kommunizierende Volumen bestehend aus dem Praxisteil, welcher  im strassenseitig tiefer gelegenen Gebäudeteil situiert ist, und dem 2-geschossigen Wohnteil bilden das Gesamtensemble. Zwischen den Körpern liegt eine Terrassen- und Gartenfläche, welche die Funktion eines verbindenden Elementes einnimmt und zugleich als Dachfläche der Praxis dient. Auskragende Bauteile in Stahlbetonbauweise entsprechen den Ansprüchen der Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Die hinterlüftete Fassade wurde mittels Platten aus Hochdrucklaminat verkleidet und sorgt für einen atmungsaktiven Wandaufbau des Wohnteils. Sonnenschutzgläser gewährleisten lichtdurchflutete Räume und unterstützen die atmosphärischen Eigenschaften von „muk“.

Eine zeitlose, jedoch auffallende Fassade für die Ewigkeit!

Architekten

Arch. DI Andreas Hörl / Arch. DI Robert Reichkendler | mahore architekten

Verarbeiter

Manfred Hirschbichler Zimmerei und Treppenbau Ges. m. b. H.

Bauherr

Manuela & Koen Vlaeyen

Max Compact Exterior | F-Qualität

mehr über das Produkt

AUTN

Authentic Natura

mehr über das Dekor

NT

mehr über die Oberfläche