18.05.2018

FunderMax mit internationalem Filmpreis für Unternehmensvideo ausgezeichnet

Bewegte Bilder vermitteln einen authentischen Eindruck – darum hat FunderMax jüngst ein Video über das Unternehmen und seine Produkte erstellen lassen. Unter dem Motto „Wir lieben Holz“ zeigt der Film, wie sich Engagement für Nachhaltigkeit, ökologische Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg verbinden lassen. Zugleich zeigt das Video, wie transparent FunderMax seine Prozesse und Abläufe macht – im Interesse der Gesellschaft.

Im Rahmen der „Internationalen Wirtschaftsfilmtage“ konnte dieser Film über die kaskadische Holznutzung im Unternehmen die Fachjury begeistern und wurde am 17. Mai in Wien mit der Auszeichnung mit Silber (Kategorie Informationsfilme) prämiert.

Seit 1963 findet dieses Festival jedes zweite Jahr statt, und alleine heuer wurden 363 Filme für den „Grand Prix Victoria“ eingereicht. Die Einreichungen stammen aus Österreich, Deutschland, Lichtenstein, Luxemburg, Südtirol und der Schweiz, sodass die Fachjury ein sehr breites und vielfältiges Teilnehmerfeld zu prüfen hatte. 

Vor diesem anspruchsvollen Hintergrund gewinnt die Auszeichnung für den FunderMax-Film zum Thema Energiegewinnung und Plattenproduktion nochmals ein ganz besonderes Gewicht. Der Film vermittelt sehr abwechslungsreich und leicht verständlich die Verwertung von Holz im Unternehmen mit Sitz in St. Veit/Glan – sowohl in der Erzeugung hochwertiger Werkstoffe als auch bei der thermischen Nutzung für Ökostrom und Fernwärme.

Rene Haberl, Geschäftsführer von FunderMax, zeigte sich von der Auszeichnung begeistert und ist stolz auf das gesamte Team des Unternehmens: „Nach dem Staatspreis Unternehmensqualität, Innovationspreisen und vielen regionalen Auszeichnungen ist dies ein weiterer Beweis dafür, dass wir von FunderMax in den verschiedensten Bereichen erfolgreich um Qualität und Spitzenleistungen ringen. Visuelle Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor, um Kunden, potenzielle Mitarbeiter, Nachbarn und die breite Öffentlichkeit wirkungsvoll anzusprechen. Dass dieses Investment nun auf internationaler Ebene gewürdigt wurde, freut mich ganz besonders.“

Der prämierte FunderMax-Film ist hier abrufbar: https://vimeo.com/261116752

Weitere Informationen zum Preis: https://www.wirtschaftsfilmtage.com/