16.11.2017

FunderMax Branchensieger im Recruiting

Bewerberinnen und Bewerber werden von FunderMax besonders wirkungsvoll und wertschätzend angesprochen. Das ergab vor kurzem die BEST RECRUITERS-Studie, die den Auftritt von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz untersuchte. Das Kärntner Unternehmen ging demnach als Sieger in der Branche Bau/Holz hervor und belegte zudem den hervorragenden 15. Gesamtplatz von 413 getesteten österreichischen Firmen.

Die BEST RECRUITERS-Studie bewertet jedes Jahr anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs die Top-Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum und legt dabei einen besonderen Fokus auf Recruiting-Maßnahmen wie die Karriere-Website, Social Media-Aktivitäten, die Präsenz auf Online-Stellenmärkten, Mobile Recruiting, das Verhalten im persönlichen Bewerber/innen-Kontakt sowie das Engagement der Personalabteilung.

FunderMax konnte darin überzeugen und erlangte den ersten Platz in der Branche Bau/Holz. Darüber hinaus wurde der Global Player aus St. Veit mit dem hervorragenden 15. Gesamtplatz ausgezeichnet, womit sich FunderMax auch als Träger des goldenen BEST-RECRUITERS-Siegel qualifizierte.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit ihrem Wissen und ihrer Leidenschaft ausschlaggebend dafür, dass wir erfolgreich sind“, betont FunderMax-Geschäftsführer Rene Haberl. „Aber wir können uns darauf nicht ausruhen, sondern brauchen für unser Wachstum laufend neue Leute. Deshalb kommt dem so genannten Recruiting große Bedeutung zu.“

Das FunderMax-Team rund um Martina Simma arbeitet dementsprechend intensiv an der Weiterentwicklung der Recruitingprozesse. „Die detaillierten Studienergebnisse sind dafür eine gute Grundlage, und so haben wir im letzten Jahr unsere Karriere-Website und auch die Inserate verbessert“, so Simma. „Wir wollen erreichen, dass Bewerberinnen und Bewerber möglichst schnell die wichtigen Informationen finden und sich emotional angesprochen fühlen. Dazu setzen wir auf unsere eigenen Mitarbeiter, die quasi als Botschafter auftreten.“ Fotos und Videos vermitteln einen realitätsnahen Eindruck und geben ein Gefühl, wie es wäre bei FunderMax zu arbeiten. „Außerdem ist uns die persönliche Kommunikation mit den Bewerberinnen wichtig. Auch da haben wir nachgebessert und zum Beispiel die Rückmeldezeiten deutlich verkürzt. Wir möchten so schon im ersten Kontakt zeigen, dass wir nicht nur spannende Produkte produzieren, international unterwegs sind und tolle Aufstiegschancen bieten, sondern auch respektvoll miteinander umgehen.“

Foto (v.l.n.r.): Dr. Johannes Kopf, LL.M. (Vorstand AMS Österreich), Bettina Hofmeister und Anna Neumann (FunderMax), Markus Gruber (Initiator BEST RECRUITERS) © GPK/APA-Fotoservice/Schedl