17.06.2016

FunderMax beim Staatspreis Unternehmensqualität prämiert

Gestern wurde FunderMax im Rahmen des Staatspreis Unternehmensqualität als Sieger der Kategorie Großunternehmen prämiert und mit dem Sonderpreis „für konsequente Umsetzung von Exzellence in Unternehmen“ bedacht. Diese nationalen Auszeichnungen werden vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit der Quality Austria verliehen und heben ganzheitliche Spitzenleistungen heimischer Betriebe hervor. FunderMax setzte sich damit gegen zahlreiche Bewerbungen von Firmen verschiedenster Branchen durch. Zuletzt hatte eine unabhängige Jury neun Finallisten nominiert, die allesamt dem EFQM (European Foundation for Quality Management) Excellence Modell entsprechen und herausragende Ergebnisse durch die Umsetzung von „Excellence-Prinzipien“ erreicht haben. Auch im internationalen Vergleich top FunderMax überzeugte die Jury insbesondere damit, dass sich das Unternehmen bereits seit fast einem Jahrzehnt mit dem Modell EFQM beschäftigt und dieses nützt, um die Wettbewerbsfähigkeit zu fördern und die Zukunft zu gestalten.

Rene Haberl, Geschäftsführer von FunderMax: „Wir sind stolz, zu den Besten zu gehören und Spitzenleistungen zu erreichen, die auch dem internationalen Vergleich standhalten können. Das ist der Verdienst des gesamten Teams und motiviert uns, diesen Weg konsequent weiterzugehen. Deshalb freut es mich persönlich wirklich sehr, den Preis zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Hause bringen zu können.“

 

Durch EFQM hohe Innovationskraft

Das EFQM-Modell ist ein Qualitätsmanagement-System des Total-Quality-Management. Es wurde 1988 von der European Foundation for Quality Management (EFQM) entwickelt und ermöglicht eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen. So dient es als Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung von umfassenden Managementsystemen. Die Unternehmen nutzen es als Werkzeug, um auf Grundlage von Selbstbewertungen Stärken und Verbesserungspotentiale zu ermitteln, anzuregen und ihren Geschäftserfolg zu verbessern. Um dauerhaft exzellente Ergebnisse zu erzielen, werden alle Mitarbeiter in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden.

Exzellente Unternehmen zeichnen sich unter anderem durch Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterloyalität, eine hohe Innovationsrate sowie Kompetenz aus und erfüllen bestmöglich die Erwartungen aller Interessensgruppen.